AKTION

Pro Rettungsgasse

Brandenburgs Radiosender Nr. 1 startet Verkehrssicherheitskampagne
"Pro Rettungsgasse" unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke

Hintergrund: Immer wieder verlieren Feuerwehr und Notärzte bei Unfällen wertvolle Minuten, weil Autofahrer Rettungsgassen oft blockieren und gar nicht erst auf die Idee kommen, die Fahrspuren frei zu machen. Um das zu ändern, hat BB RADIO rechtzeitig vor Beginn der Sommer-Reisewelle die Kampagne "Pro Rettungsgasse" ins Leben gerufen!

Schirmherr der Aktion ist Brandenburgs
Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke.

Als neuer Partner der Aktion "Pro Rettungsgasse" wird Cottbusverkehr über 30 Busse, und 10 Taxis mit unseren Aufklebern bekleben.
Wir sagen Danke!

Der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Südbrandenburg ist ebenfalls Unterstützer der BB RADIO Rettungsgassenaktion und hat seine gesamte Katastrophenschutz- sowie Sanitätshelferflotte beklebt,
vielen Dank!